Wissen über Corona in Leichter Sprache

Menu

Über uns

Wer macht diese Internet-Seite?

Auf dieser Internet-Seite gibt es Texte und Zeichnungen.
Wer macht sie?

Anne Leichtfuß und Kirsten Czerner-Nicolas schreiben die Texte.

Manchmal schreiben auch andere Menschen Texte für die Seite.
Dann steht am Ende vom Text:
Wer hat ihn geschrieben?

Simone Fass und Inga Kramer machen die Zeichnungen

Manchmal benutzen wir auch andere Bilder.
Dann steht unter dem Bild:
Woher kommt das Bild?

Alle Texte und Bilder auf der Seite sind geprüft.
Das heißt:
Mindestens 2 Prüfer und Prüferinnen haben sie geprüft.
Sie haben geguckt:
Kann ich das Bild oder den Text gut verstehen?

Dafür mussten wir anders zusammen-arbeiten als sonst.
Wir können uns nicht treffen.
Wir arbeiten aus der Ferne zusammen.
Am Telefon.
Oder über eine Video-Konferenz. 

Diese Prüfer und Prüferinnen machen dabei mit:

Wir alle arbeiten als Team zusammen.
Als Team nennen wir uns Task Force Corona Leichte Sprache.




Wer hatte die Idee dazu?
Und wer hat alles mitgemacht?

Ich möchte mich bedanken.
Bei so vielen Leuten! 

DANKE!

Viele Menschen haben schnell und gut zusammen-gearbeitet.
Das ist großartig!
Ich bin froh, Euch alle zu kennen.
Ohne Euch hätte ich das nicht geschafft.

Ohne Euch wäre diese Internet-Seite nicht so gut.
Ohne Euch gäbe es sie nicht.
Es gäbe viele der Texte nicht.
Keine Zeichnungen.
Das Material wäre noch nicht fertig.

Das geht nur zusammen.

Darum möchte ich hier alle diese Menschen nennen.
Und allen Danke sagen. 

Die Reihenfolge des Dankes heißt nicht:
Menschen weiter vorne auf der Liste waren wichtiger als Menschen weiter hinten auf der Liste.
Sondern:
In dieser Reihenfolge sind die Menschen zum Projekt dazu-gekommen. 


  • Danke an Laura M. Schwengber.
    Sie hatte die Idee.
    Sie hat gesagt:
    Wir brauchen barriere-freies Material zum Thema Corona.
    Und sie hat gefragt:
    Willst Du mitmachen?

    Danke für diese wichtige Idee!
    Und danke für die vielen Telefonate und das Verbinden vieler Menschen.

  • Danke an meine Prüfer und Prüferinnen.
    Ich habe in kurzer Zeit sehr viele Texte geschrieben.
    Ihr habt sie alle geprüft.
    Auch wenn wir uns im Moment nicht sehen.
    Ihr habt neue Technik benutzt.
    Ihr wart immer erreichbar.
    Danke für Eure Arbeit!
    Danke an: Paul Spitzeck, Natalie Dedreux, Anna-Lisa Plettenberg, Daniel Rauers, Johanna von Schönfeld, Thomas Szymanowicz und Julia Bertmann.

  • Danke an Simone Fass und Inga Kramer.
    Danke für Eure Zeichnungen.
    Sie sind ganz unterschiedlich.
    Ich finde sie immer wieder schön!
    Sie zeigen:
    Durch Zeichnungen kann man viele Dinge besser verstehen.
    Und: Diese Zeichnungen können trotzdem schön sein.
    Das ist toll!

  • Danke an Isabel Rink von der Forschungs-Stelle Leichte Sprache und an Inga Schiffler.
    Die beiden haben eine Liste gemacht.
    Eine Liste mit allen, die in Leichte Sprache dolmetschen können.
    Am Telefon.
    Oder über ein Video am Handy.
    Dafür haben sie viele E-Mails geschrieben.
    Hier findet man ihre Liste.

  • Danke an Kirsten Czerner-Nicolas.
    Sie hat sehr viele E-Mails geschrieben.
    Sie hat Menschen mit Lern-Schwierigkeiten befragt.
    Sie hat sich mit Menschen in Wohnheimen gesprochen.
    Und mit großen Institutionen.
    Sie hat viele Menschen gefragt:
    Was braucht ihr jetzt?
    Welche Wünsche habt Ihr an das Projekt?
    Und sie führt mit mir diese Internet-Seite.

  • Danke an die Prüferinnen und Prüfer von der Werkstatt Gottessegen:
    Daniela Pindor, Sieglinde Didier und Christian Hehemann: Danke!
    Wir konnten uns noch nicht treffen.
    Aber das Prüfen geht jetzt am Telefon.
    Danke dafür, dass Ihr das ausprobiert und mitmacht.

  • Danke an Diana Schackow, Maya Hässig und Simone Fass.
    Sie haben das Material gestaltet.
    Das heißt:
    Sie haben Texte und Bilder zusammen-gefügt.
    So kann man alles klar erkennen.
    Und es sieht gut aus.

  • Alex Lohse und Elisa Otto von der Firma webjazz machen Internet-Seiten.
    Ich finde:
    Das machen sie sehr gut.
    Sie haben auch diese Internet-Seite gemacht.
    So schnell und so gründlich wie immer.
    Wir haben zusammen Nacht-Schichten gemacht.
    Obwohl sie gerade viel arbeiten und ein Haus renovieren.
    Vielen Dank!

  • Danke an die Leser und Leserinnen unserer Seite.
    Ihr habt uns Nachrichten geschickt.
    Ihr habt uns gesagt und geschrieben:
    Welche Themen fehlen noch?
    Worüber wollt Ihr mehr wissen?
    Das hat uns beim Weiter-arbeiten sehr geholfen.

  • Danke an alle Übersetzer und Übersetzerinnen.
    Sie haben das Material aus der Material-Sammlung übersetzt.
    Es gibt es schon in vielen Sprachen.
    So können möglichst viele Menschen es in ihrer Mutter-Sprache nutzen.
    • Olha Sokolova hat alle Texte ins Ukrainische übersetzt.
      Und sie war unglaublich schnell! 
    • Wolfgang Leichtfuß, Kubi Sedlak, Daniel Demanuelli und Sabrina Linardi haben alle Texte ins Italienische übersetzt.
    • Hannah Sapunor-Davis hat alle Texte ins Englische übersetzt.
    • France Santi, Anne-Sylvie Mariéthoz und Yvonne Helal haben die Texte in Français facile à lire übersetzt.
      Also in die französische Leichte Sprache.
    • Inga Schiffler hat alle Texte ins Spanische übersetzt.
    • Kumru Akgöz, Nihal Kapısız-Kreuer, Zeynep Kapısız und Fatoş Köksal haben alle Texte ins Türkische übersetzt.

  • Danke an alle Fach-Leute für Euer Wissen und Eure Beratung.
    Für die Texte auf dieser Internet-Seite brauchen wir Unterstützung von Fach-Leuten.
    Danke für die vielen Fragen, die wir stellen durften.
    Und danke für die Antworten.
  • Danke an die Macher und Macherinnen der Videos.

Für diese Arbeit hat niemand Geld bekommen.
Alle haben die Arbeit an dieser Internet-Seite ehren-amtlich gemacht.
Sie alle haben entschieden:
Das ist jetzt wichtig.
Und sie haben es gemacht.
Obwohl viele von uns freiberuflich arbeiten.
Obwohl viele von uns noch nicht wissen:
Wann verdienen wir wieder Geld? 


Diese Dankes-Liste wird noch weiter-wachsen.
Wir arbeiten noch weiter.
Viele Teile unserer Arbeit sind noch nicht fertig.
Es werden noch Texte geschrieben.
Material wird in verschiedene Sprachen übersetzt.
Es werden Videos gemacht, E-Mails geschrieben und Texte geprüft.
Für diese Arbeit werde ich mich auch noch bedanken – klar!
Darum wird die Liste immer länger werden.


Auch andere Menschen brauchen barriere-freie Informationen zum Thema Corona.
Zum Beispiel blinde Menschen.
Oder gehörlose Menschen.
Oder taub-blinde Menschen.

Auch für diese Menschen gibt es eine Task Force zum Thema Barriere-Freiheit.
Man findet sie auf der Internet-Seite von barriere-frei posten.