Wissen über Corona in Leichter Sprache

Menu
10.02.2021

Vorsicht vor Telefon-Betrügern

Die Polizei warnt:
Es gibt einen neuen Trick von Betrügern und Betrügerinnen.
Passen sie auf sich auf.

Welcher Trick ist das?

Manche Betrüger und Betrügerinnen rufen Menschen zu Hause an.
Vor allem alte Menschen.
Sie sagen dann am Telefon:
Ein Familien-Mitglied ist in Not.
Zum Beispiel der Enkel.
Oder die Enkelin.
Und dieses Familien-Mitglied braucht dringend Geld.

Aber:
Es ist gelogen.
Es ist niemand in Not.
Die Betrüger und Betrügerinnen wollen das Geld für sich selbst haben.

Diese Anrufe nennt man den Enkel-Trick.

Jetzt hatten die Betrüger und Betrügerinnen eine neue Idee.
Sie benutzen das Corona-Virus für ihren Betrug.

Wie machen sie das?

Die Betrüger und Betrügerinnen rufen einen alten Menschen an.
Dem Menschen erzählen sie dann am Telefon:
Ein Familien-Mitglied ist im Kranken-Haus.
Wegen Corona.
Dem Familien-Mitglied geht es sehr schlecht.
Vielleicht wird die Person sterben.

Aber das ist eine Lüge.

Die Person am Telefon behauptet dann vielleicht:
Ich bin Arzt.
Auch wenn das nicht stimmt.

Der falsche Arzt sagt dann:
Es gibt ein neues Medikament gegen Corona.
Aber das Medikament kann man in Deutschland noch nicht von der Kranken-Kasse bekommen.
Man kann es nur privat kaufen.

Und dann sagt der falsche Arzt:
Der alte Mensch muss für das Medikament bezahlen.
Sonst stirbt das Familien-Mitglied.

Er sagt:
Es kommt jemand bei den alten Menschen zu Hause vorbei.
Diese Person holt das Geld ab.
Dann wird das Geld ins Kranken-Haus gebracht.
Für das neue Corona-Medikament.

Aber das alles stimmt nicht.
Es ist ein Betrug.
Die Betrüger und Betrügerinnen wollen die alten Menschen um ihr Geld betrügen.

Die Polizei warnt:
Fallen Sie nicht auf den Trick herein.
Passen Sie auf sich und Ihr Geld auf.

Außerdem hat die Polizei diese Tipps:

  • Sprechen Sie am Telefon nicht mit fremden Personen über Geld.
  • Fragen Sie den Anrufer oder die Anruferin nach dem Namen von ihren Familien-Mitgliedern.
    Sagen Sie die Namen nicht selbst.
    Dann wissen Sie:
    Kennt die Person Ihre Familie oder nicht?
  • Kennen Sie die Person am Telefon nicht?
    Dann legen Sie auf.
  • Rufen Sie Ihre Familien-Mitglieder zurück.
    Fragen Sie bei Ihren Kindern und Enkeln nach.
    Sind alle gesund?
  • Übergeben Sie niemals Geld an fremde Menschen.
  • Haben Sie so einen Anruf gekriegt?
    Dann rufen Sie bei der Polizei an.
    Unter der Nummer 110.
    Dann kann die Polizei die Betrüger und Betrügerinnen vielleicht finden.
    Und andere Menschen können gewarnt werden. 
  • Reden Sie mit ihren Familien-Mitgliedern über diesen Betrug.
    Vor allem mit älteren Familien-Mitgliedern.
    Dann wissen alle Bescheid.
    Und niemand fällt auf den Enkel-Trick herein.

Kommentar verfassen