Wissen über Corona in Leichter Sprache

Menu
14.04.2020

Wann benutze ich Desinfektions-Mittel? Und wann nicht?

Was ist Desinfektions-Mittel?

Desinfektions-Mittel ist eine Flüssigkeit.
Sie entfernt Schmutz und Viren.
Man kann sich die Hände desinfizieren.
Oder Flächen.
Also zum Beispiel eine Fläche in der Arzt-Praxis.
In einem Operations-Saal.
Oder in der Küche.

Das heißt:
Man verteilt die Flüssigkeit in den Händen.
Oder auf einer Fläche.
Danach sind keine Viren mehr an den Händen.
Oder auf der Fläche.

Eine Pumpflasche mit Desinfektionsmittel

Eine Flasche mit Hand-Desinfektions-Mittel

Inga Kramer

Desinfektions-Mittel in der Corona-Zeit

Viele Menschen haben gerade viele Desinfektions-Mittel gekauft.
Sie benutzen das Desinfektions-Mittel in der Corona-Zeit.
Aber viele Menschen wissen nicht genau:
Wann braucht man Desinfektions-Mittel?
Und wann nicht? 

Wann brauche ich Desinfektions-Mittel in der Corona-Zeit?

Waren Sie draußen?

Zum Beispiel beim Einkaufen?
Dort fasst man viele Dinge an.
Manche Dinge fassen auch andere Menschen an.
Zum Beispiel den Griff am Einkaufs-Wagen.
Oder Geld.

Beim Einkaufen ist darum wichtig:
Fassen Sie sich nicht ins Gesicht.

Können Sie sich unterwegs nicht die Hände waschen?
Dann benutzen Sie Desinfektions-Mittel.

Nach dem Einkauf:
Waschen Sie sich die Hände gründlich.
Benutzen Sie genug Wasser und Seife.
Dann sind keine Viren mehr an ihren Händen.
Und sie verteilen sich auch nicht in ihrer Wohnung.

Waren Sie nicht draußen?
Sind Sie alleine in Ihrer Wohnung?

Manchmal wäscht man sich auch zu Hause die Hände.
Zum Beispiel nach der Toilette.
Oder vor dem Kochen.

Aber:
Wahrscheinlich sind keine Viren an Ihren Händen.
Nur Schmutz.
Dann reicht gründliches Hände-Waschen.
Dann brauchen Sie kein Desinfektions-Mittel.

 

Ein Leser unserer Internet-Seite hat sich diesen Text gewünscht.
Darum gibt es ihn jetzt.
Haben Sie auch einen Wunsch?
Fehlt Ihnen ein Thema auf der Seite?
Dann schreiben Sie uns eine E-Mail: info@leichte-sprache-simultan.de.

3 Kommentare zu “Wann benutze ich Desinfektions-Mittel? Und wann nicht?”

  1. Selim schreibt am 7. Mai 2020
    Vielen Dank! Es ist hilfreich.
  2. Anne Leichtfuß schreibt am 15. April 2020
    Danke. Wir haben Rücksprache mit Fachleuten gehalten und den Text angepasst und geändert.
  3. Genewein A schreibt am 15. April 2020
    Leider ist die Anweisung nicht ganz richtig. Durch gutes Händewaschen mit Seife wird die Lipidhülle des Virus zerstört und danach mit viel Wasser gründlich abgewaschen. Danach noch Desinfektionsmittel zu verwenden ist im Haushalt nicht sinnvoll.

Kommentar verfassen