Wissen über Corona in Leichter Sprache

Menu

Atem-Schutz-Maske

Ärzte und Ärztinnen brauchen bei ihrer Arbeit Atem-Schutz-Masken.
Die Masken können aus Gummi, Stoff oder Plastik gemacht sein. 

Warum tragen Ärzte und Ärztinnen eine Atem-Schutz-Maske?
So können sie alle Patienten und Patientinnen untersuchen und behandeln.
Auch Patienten und Patientinnen mit der Krankheit COVID-19.
Die Ärzte und Ärztinnen können das Virus dann nicht einatmen.
Sie sind geschützt. 

Im Moment gibt es an vielen Orten zu wenig Atem-Schutz-Masken.
Sie werden gerade überall auf der Welt gebraucht.
Wegen der Corona-Pandemie.
Darum überlegt Deutschland gerade:
Wie können wir mehr Atem-Schutz-Masken in Deutschland selbst herstellen?

Zurück zum Lexikon