Wissen über Corona in Leichter Sprache

Menu
15.10.2020

Viele Menschen kaufen wieder mehr Klo-Papier

Im Frühling 2020 haben sehr viele Menschen Klo-Papier gekauft.
Man kann auch sagen:
Sie haben es gehamstert.
Das heißt:
Sie haben sehr viel Klo-Papier gekauft.
Mehr als sie brauchen.

Warum haben die Menschen das gemacht?
Sie haben es in der Corona-Zeit gemacht.
Sie dachten:
Vielleicht dürfen sie bald nicht mehr aus dem Haus gehen.

Die Firmen haben mehr Klo-Papier hergestellt.
Dann konnten alle Menschen wieder genug Klo-Papier kaufen.

Aber:
Jetzt steigen die Corona-Zahlen wieder.
Es stecken sich wieder mehr Menschen mit dem Virus an.
Und:
Die Menschen kaufen auch wieder mehr Klo-Papier.

Ein Sprecher der Firma Aldi sagt:
"Aktuell verzeichnen wir in unseren Filialen wieder einen leichten Anstieg der Nachfrage an vereinzelten Produkten, darunter auch Toiletten-Papier."

Das heißt:
Es wird wieder mehr Klo-Papier gekauft.

Viele Menschen haben Angst.
Sie denken:
Vielleicht gibt es bald wieder einen neuen Lockdown.
Das bedeutet:
Vielleicht müssen die Menschen bald wieder alle zu Hause bleiben.
Darum kaufen sie jetzt wieder mehr Vorräte.
Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen denken:
Vielleicht machen die Menschen jetzt wieder Hamster-Käufe.
Also Einkäufe mit sehr vielen Vorräten.

Kommentar verfassen