Wissen über Corona in Leichter Sprache

Menu
13.12.2020

Lockdown ab Mittwoch - Das sind die neuen Regeln

Angela Merkel hat sich mit Politikern und Politikerinnen aus den Bundes-Ländern getroffen.
Sie haben sich beraten.
Ab Mittwoch gibt es neue Corona-Regeln für ganz Deutschland.

Seit November gibt es einen Teil-Lockdown.
Das heißt:
Die Corona-Regeln sind wieder etwas strenger geworden.
Es sollen sich weniger Menschen treffen.
Man soll oft zu Hause bleiben.
Aber:
Leider sind die Fall-Zahlen nicht besser geworden.
Es stecken sich immer noch viele Menschen mit dem Corona-Virus an.
Und es sterben Menschen an der Krankheit COVID-19.

Darum werden die Regeln ab Mittwoch wieder strenger.
Also ab dem 16.12.2020.
Dann gilt ein neuer Lockdown für ganz. Deutschland.

Diese Regeln gelten dann:

  • Viele Läden müssen wieder schließen.
    Nur Läden für den täglichen Bedarf bleiben offen.
    Täglicher Bedarf heißt:
    Etwas, das ich jeden Tag brauche.
    Zum Beispiel Essen.
    Oder Wasch-Mittel.
    Oder Medikamente.
  • Viele Orte sind schon seit November 2020 geschlossen.
    Zum Beispiel Kinos und Theater.
    Restaurants.
    Fitness-Studios.
    Und Museen.
    Diese Orte bleiben auch weiter geschlossen.
    Mindestens bis zum 10. Januar 2021.
  • Schüler und Schülerinnen sollen zu Hause bleiben.
    Wenn es möglich ist.
    Das heißt:
    Wenn sie zu Hause betreut werden können.
    Eltern können dafür extra Urlaub nehmen.
    Für die anderen gibt es eine Not-Betreuung in der Schule.
    Es gibt eine Ausnahme:
    Schüler und Schülerinnen aus Abschluss-Klassen dürfen weiter in die Schule gehen.
  • Kindergarten-Kinder sollen zu Hause bleiben.
    Wenn es möglich ist.
    Das heißt:
    Wenn sie zu Hause betreut werden können.
    Eltern können dafür extra Urlaub nehmen.
    Für die anderen gibt es eine Not-Betreuung in der Kita.
  • Viele Firmen müssen mit der Arbeit aufhören.
    Darum können sie in den nächsten Wochen kein Geld verdienen.
    Darum bekommen diese Firmen auch weiterhin Unterstützung.
    Das heißt:
    Sie bekommen Geld vom Staat.
    Also vom Land Deutschland.
  • An Weihnachten dürfen 4 erwachsene Menschen zu Besuch in einen Haushalt kommen.
    Sie dürfen zusammen Weihnachten feiern.
    Kinder bis 14 Jahre zählen dabei nicht mit.
    Sie dürfen beim Feiern dabei sein.
  • Zu Silvester darf kein Feuerwerk verkauft werden.
    Und Menschen dürfen sich nicht in großen Gruppen treffen.

Diese Regeln gelten erstmal bis zum 10. Januar 2021.
Alle hoffen:
So stecken sich weniger Menschen mit dem Corona-Virus an.

Angela Merkel sagt:
"Wir sind zum Handeln gezwungen und handeln jetzt auch."


15 Kommentare zu “Lockdown ab Mittwoch - Das sind die neuen Regeln”

  1. Renaldi weinlich schreibt am 30. Dezember 2020
    Bekoman am silwesta behaup noch eine Takxi Oda Fahren die nisch
  2. Antje schreibt am 15. Dezember 2020
    Sinnvoll wäre wirklich eine Ausgangssperre, nur zur Arbeit, Einkauf, Arzt. Und schärfere Kontrollen, wenn alle mitmachen und sich an die AHA+L Regeln halten, werden wir bald wieder normal leben können.
  3. Roxana60 schreibt am 15. Dezember 2020
    Zu Jutta Otter,ich glaube nicht,das wir auch noch Einkaufsregeln brauchen,es gibt noch genügend Leute,die in Schichten arbeiten und sich dann gar nicht an die Zeiten halten könnten und Rentner dazu verdammen,nur vormittags einkaufen zu gehen,finde ich auch nicht gut.Viele einsame Rentner gehen mehrmals am Tag einkaufen,nur um Gesellschaft um sich zu haben und sich zu unterhalten und das finde ich gut so.Die bisher aufgestellten Regeln reichen,man sollte sie auch einhalten.
  4. Roxana60 schreibt am 15. Dezember 2020
    Zu Jutta Otter,ich glaube nicht,das wir auch noch Einkaufsregeln brauchen,es gibt noch genügend Leute,die in Schichten arbeiten und sich dann gar nicht an die Zeiten halten könnten und Rentner dazu verdammen,nur vormittags einkaufen zu gehen,finde ich auch nicht gut.Viele einsame Rentner gehen mehrmals am Tag einkaufen,nur um Gesellschaft um sich zu haben und sich zu unterhalten und das finde ich gut so.Die bisher aufgestellten Regeln reichen,man sollte sie auch einhalten.
  5. Patricia schreibt am 15. Dezember 2020
    Was ist eigentlich mit den Behörden?
  6. Renate Holm schreibt am 15. Dezember 2020
    Was ist mit den Leuten die Nacht Dienst haben wann sollen wir einkaufen gehen. Dan sollte Nordrhein Westfalen bei sich Einkaufen gehen und nicht in Niedersachsen.
  7. Romana 60 schreibt am 15. Dezember 2020
    Ich finde es grausam,das alte Menschen aus den Pflegeheimen nicht zu ihren Angehörigen dürfen,es wird damit gedroht,das sie anschließend 5 Tage in Quarantäne müssen,obwohl das Heim Schnelltests vor Ort hat. Ist das noch zu verantworten? Auch das wieder die Baumärkte schließen sollen in MV finde ich nicht angemessen. Diese Geschäfte sind doch quadratmetermäßig sehr groß. Regeln gut und schön, aber einige sind wenig oder gar nicht sinnvoll.
  8. Adriane schreibt am 15. Dezember 2020
    Es ist notwendig, das sich "ALLE" an die Regeln halten. Wir haben nur ein "LEBEN" und das gilt es zu schützen. Darum bleibt zu Hause ohne unnötigen Besuch von Freunden und Verwandten. Dafür ist im nächsten Jahr Zeit.
  9. Bernd Grüber schreibt am 15. Dezember 2020
    Meiner Meinung nach ist es nicht 11:55 Uhr sondern schon fünf nach 12 Uhr warum gibt es keine komplette Ausgangssperre ausgenommen sind davon Einkäufe oder halt Hundebesitzer die mit ihren Hunden Gassi gehen müssen.
  10. Bernd Grüber schreibt am 15. Dezember 2020
    Meiner Meinung nach ist es nicht 11:55 Uhr sondern schon fünf nach 12 Uhr warum gibt es keine komplette Ausgangssperre ausgenommen sind davon Einkäufe oder halt Hundebesitzer die mit ihren Hunden Gassi gehen müssen.
  11. Karola Schröder schreibt am 15. Dezember 2020
    Darf ich mit meinen Hund nach 23 Uhr noch raus gehen
  12. Jutta Otter schreibt am 14. Dezember 2020
    Wenn es schon so schlimm ist, und es schlimm denn es ist 3 min vor 12, warum gibt es dann keine Ausgangssperre von 22- 5 Uhr?Einkaufsregeln, Rentner früh, bis 12, danach Hausfrauen/Männer und danach die Berufstätigen? Einfach für alle Bundesländer das gleiche Coronagesetz.
  13. Sylvia Bonk schreibt am 14. Dezember 2020
    Wie ist es mit der ausgangssperre an Sylvester von 20:00 bis morgens um 6:00 bleibt es dabei.
  14. Elke Falk schreibt am 13. Dezember 2020
    Danke für die Erklärung in Leichter Sprache.

    Es wäre vielleicht noch gut zu erwähnen,
    wie es in den Senioren Stiften ist.

    Und etwas , in Freundeskreis.
    Bleibt es bei 2 Haushalt, bis Weihnachten ?

    Also.. . Wenn ich 3 Kinder hätte. Und
    diese schon alleine wohnen. Dann
    könnte dürfte ich nicht alle 3 sehen ?
    Das ist. :o
  15. Adnan Ahmad Waqas schreibt am 13. Dezember 2020
    Das muss so sein, alle Leute denken das Virus ist gar nix. Ich hoffe Polizei hilft mit und zeigt zum anderen Leuten wie man eine maske trägt. Bitte Bitte Corona Regeln halten.

Kommentar verfassen